Zurück zur Homepage

Entfernungen berechnen

Ich hatte mal vor dem Problem gestanden, aus Blitzkoordinaten und den Koordinaten von bekannten Objekten, wie Umspannwerken, die Abstände zu berechnen. Nicht ganz einfach, denn die Abstände der Längengrade werden nach Norden hin immer kleiner. Das hat zwar bei dem vorliegenden Problem keine Rolle gespielt, weil die Abstände gering waren, hätte mich aber gestört, wenn das nicht berücksichtigt worden wäre. Hier eine Formel und eine Funktion zur Abstandsberechnung.

Beispieldatei (entfermung.zip 8 kB

Public Function Entfernung(Breite1 As Double, Länge1 As Double, Breite2 As Double, Länge2 As Double) As Double
  Dim Äquatorumfang As Double
  Dim Pi As Double
  Pi = 3.14159258
  Äquatorumfang = 40086
  'Zeilenumbruch ignorieren
  Entfernung = ((Abs(Breite2 - Breite1) + 0.00000001) * Äquatorumfang / 360) /     Sin(Atn(((Abs(Breite2 - Breite1) + 0.00000001) * Äquatorumfang / 360) / ((Abs(Länge2 - Länge1)     + 0.00000001) * Cos(Pi * (Breite2 + Breite1) / 2 / 180) * Äquatorumfang / 360)))
End Function

 In D41=Östliche Länge Punkt 2
 In D42=Nördliche Breite Punkt 2
 In C41=Östliche Länge Punkt 1
 In C42=Nördliche Breite Punkt 1

=((ABS(D42-C42)+0,000001)*40086/360)/SIN(ARCTAN(((ABS(D42-C42)+0,000001)* 40086/360)/((ABS(D41-C41)+0,000001)*COS(PI()*(D42+C42)/2/180)*40086 /360)))